Dienstag, 13. Juni 2017

Kneipp® Massageöl Arnika mit Gewinnspiel [Produkttest]

Herzlich willkommen zur Massage!
                                            Für  Kneipp® darf ich dieses Massageöl kostenlos testen:
(Dieser Blogpost kann Werbung enthalten.)
100 ml 7,99 €


Produktbeschreibung:

Eine Massage mit dem Kneipp® Massageöl Arnika dient der reaktivierenden Pflege. Sie kann Verspannungen lösen und wirkt sich somit wohltuend auf die Muskulatur aus. Das auf Arnika- und Ingwerextrakten, Sheabutter sowie pflegendem Sonnenblumenöl und feuchtigkeitsspendendem Mandelöl basierende Massageöl entfaltet bei einer sanften Massage seine pflegende und entspannende Wirkung.
Arnika ist in der Kräuterkunde als revitalisierendes Mittel bekannt. In Verbindung mit einer intensiven Massage beugt es Muskelkater vor. Sonnenblumenöl wird in Hautpflegeprodukten aufgrund seiner hervorragenden pflegenden Eigenschaften sowie der sehr guten Verträglichkeit eingesetzt.

Inhaltsstoffe:
Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Tocopheryl Acetate, Tocopheryl Nicotinate, Arnica Montana Flower Extract, Zingiber Officinale (Ginger) Root Extract, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Backhousia Citriodora Leaf Oil, Citral, Limonene, Linalool, Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Glyceryl Oleate, 
Citric Acid, Tocopherol. 

Etwas über die Heilpflanze Arnika:

Wissenschaftlicher Name: Arnica montana L.
Volksname: Bergwohlverleih, Fallkraut, Kraftwurz, Bergdotterblume, Engelkraut
Arzneibuchbezeichnungen: Arnikablüten Ph.Eur. (Anricae flos)
Familie: Asteraceae (Korbblütler)
Herkunft: Mittel- und Nordeuropa
Weitere Vorkommen: Arnika montana ist die einzige Arnika-Art in Europa; 32 andere Arten finden sich in Asien, Nordamerika, Grönland und Sibirien.
Botanik: Die mehrjährige Staudenpflanze wird 20 bis 60 cm hoch. Auffallend ist ihre leuchtend gelbe, herb-aromatisch duftende Blüte. In ihrer Blütezeit verwandelt Arnika die Almen in duftende, dottergelbe Prachtwiesen.
Blütezeit: Juni bis August
Verwendete Pflanzenteile: Blüten

Meine eigene, freie und unbeeinflusste Meinung zum Produkt:
Das Kneipp® Massageöl Arnika riecht frisch nach Zitrus und ist eine Wohltat für beanspruchte Füsse und Beine. Es lässt sich gut einmassien.
Man kann das Massageöl auch sehr gut nach dem Baden oder Duschen zur Hautpflege einsetzen. Außerdem lässt sich daraus ganz leicht ein Peeling herstellen.

Anleitung für ein Peeling:
Dazu benötigt Ihr lediglich etwas grobes Meersalz für ein grobes Peeling oder etwas Zucker, wenn Ihr ein sanftes Peeling haben wollt.



Dann gebt das Salz in einen Mörser und reibt es bis zur gewünschten Stärke etwas klein. Das Salz in ein verschließbares Glas geben und das Kneipp® Massageöl Arnika dazumischen.




fertiges Zucker-Arnikaöl-Peeling

Das wäre mit einem passendem Etikett sicher auch ein schönes Geschenk.


Neben dem Kneipp® Massageöl Arnika gibt es noch weitere empfehlenswerte Arnika-Produkte im Kneipp-Shop, wie den Arnika Franzbranntwein, den ich Euch hier schon vorgestellt habe.

Und dann schaut doch mal in dieses Video:


Wie findet Ihr den Hund?




Foto: Kneipp®

Jeder Teilnehmer erhält einen Gutschein-Code
für einen kostenlosen Kneipp® Arnika Franzbranntwein zur nächsten Bestellung im Kneipp® Online-Shop (Mindestbestellwert:20,-- €)!


Viel Glück!
 
 Tschüss bis bald.
Elke

Kommentare:

  1. Überall lese ich zur Zeit was über Kneipp, die scheinen wieder viele neue Produkte am Start zu haben. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Zeit läuft die Arnika-Aktion mit Korsika Gewinnspiel bei Kneipp, weshalb alle VIP-Autorinnen am Start sind.
      LG Elke

      Löschen
  2. Ich liebe Arnika Massageöl (Weleda). Das Kneipp Öl kenne ich noch nicht. Eine feine Rückenmassage tut immer gut. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weleda ist auch eine gute Marke und Rückenmassagen mag ich auch.
      LG Elke

      Löschen
  3. Liebe Elke,
    also gewinnen möchte ich nicht - hab ne Arnika Allergie ...
    Den Beitrag finde ich aber richtig gut und der Bernhardiner der kracher :)
    Liebe Grüße und allen Teilnehmern viel Glück
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die Reise nach Korsika könntest du doch trotzdem machen.
      LG Elke

      Löschen
  4. Ich bin ja ein großer Fan von den Produkten von Kneipp. Die gefallen mir immer richtig gut :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...